Polizeibericht: Am Sonntagmorgen bei Rosenberg

Gegen Baum geprallt - lebensgefährlich verletzt

Durch die Kollision mit einer Eiche wurde am Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr, ein 23-jähriger Autofahrer an der Einmündung der L 1060 zur K 3234 bei Rosenberg lebensgefährlich verletzt. Der junge Mann - so vermutet es die Polizei - sei vermutlich mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit auf der mit Rollsplitt bedeckten Fahrbahn unterwegs gewesen. Die Geschwindigkeit wurde deshalb in diesem Bereich auf 30 km/h beschränkt. Er kam mit seinem Wagen ins Schleudern und im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er zunächst mit einem Verkehrsschild und prallte danach frontal gegen eine Eiche. Das Auto wurde

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: