Lesen Sie weiter

Kleine Katastrophen“, „hinrichten“, „Negerbuben“ oder „Nachtwächter“: Andreas Welzenbach, geboren 1965 in Aalen, spielt in seinen Holzskulpturen mit den etablierten Vorstellungen von Kunst und den Konventionen kleinbürgerlicher Ästhetik. Ein schwarzer Humor durchzieht seine Werke und hilft dem Betrachter auf
  • 268 Leser

73 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel