Lesen Sie weiter

Staatssekretär: „Sehr gut angelegte 2,3 Millionen“

Ausgebaute Landesstraße zwischen Rechberg und Wißgoldingen nach elf Monaten offiziell wieder freigegeben
Rund elf Monate lang haben die Ausbauarbeiten an der Landesstraße zwischen Rechberg und Wißgoldingen gedauert – jetzt ist wieder freie Fahrt. Rund 2,3 Millionen Euro investierte das Land in die wichtige Verbindungsstrecke zwischen Fils- und Remstal. Staatssekretär Rudolf Köberle betonte bei der Freigabe am Montag: „Die ganze Region profitiert
  • 1
  • 348 Leser

86 % noch nicht gelesen!