Lesen Sie weiter

Chiemgauer Volkstheater

Liebesglück in der Hexenküche

Unter der Regie von Bernd Helfrich viel Applaus fürs Lustspiel „Das halbierte Zimmer“
Am Ende siegt sie doch und bringt viel Glück, die umschwärmte Monika. Sowohl als Rennpferd und als Bäuerin hat sie die Nase vorn. Die Irren und Wirren um ein Erbe, zwei „Watschn“, Spieler-Glück und natürlich die Liebe waren am Freitagabend vom „Chiemgauer Volkstheater“ im Stück „Das halbierte Zimmer“ zu sehen.
  • 464 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel