Lesen Sie weiter

Neben der toten Mutter

Fünfjähriger wurde erst nach zwei Tagen gerettet
Zwei Tage lang hatte ein fünfjähriger Junge in der Wohnung neben seiner toten Mutter ausgeharrt, ehe die Polizei ihn fand. Aufmerksame Nachbarn hatten in der vermeintlich leeren Wohnung Kinderweinen und Hilferufe gehört und die Behörden verständigt. Gerätselt wird nun, warum das Kind nicht früher auf seine Lage aufmerksam machte.
  • 490 Leser

82 % noch nicht gelesen!