Lesen Sie weiter

In der Sprache findet Peter Härtling sein Zuhause

"Leben lernen" heißt das neue Buch des Schriftstellers Peter Härtling, es ist seine Autobiographie. Als Flüchtling kam Härtling 1946 nach Schwaben, in die Kleinstadt Nürtingen am Neckar. Hier lernte er Schwäbisch, hier begann er zu schreiben, hier traf er seine spätere Ehefrau Mechthild Maier. Am Montag, 20. Oktober, stellt er sich in der Reihe
  • 178 Leser

95 % noch nicht gelesen!