Lesen Sie weiter

WIRTSCHAFT / Spanplattenwerk Kunz muss Kosten einsparen:

Personalabbau droht

Die international tätige Kunz-Gruppe muss auf die Kostenbremse treten und will in ihrem Spanplattenwerk am Heimatsitz Gschwend die Mitarbeiterzahl von derzeit 130 reduzieren. Betriebsratsvorsitzender Wilhelm Morian will "um jeden einzelnen Arbeitsplatz kämpfen".
  • 206 Leser

92 % noch nicht gelesen!