Busunternehmen müssen bluten

Nahverkehr: Der Verkehrsausschuss hat am Ebnisee beraten, und Einschnitte vor allem bei Zuschüssen diskutiert
Wie kann das Neun-Millionen-Defizit im öffentlichen Nahverkehr des Kreises ausgeglichen werden? Darüber hat der Verkehrsausschuss des Kreistages an einem Wochenende am Ebnisee beraten. Entschieden wurde noch nichts, doch es dürfte wohl vor allem die Busunternehmen treffen. Hier sind drastische Einschnitte bis zu 800 000 Euro geplant, wie diese Zeitung erfahren hat.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: