Lesen Sie weiter

Angeklagter zahlte über 400 000 Euro ein

40-jähriger Gmünder, der Cannabis in großen Mengen anbaute, schweigt über mutmaßliche Partner – Urteil vertagt
In dem Prozess gegen einen 40-Jährigen aus Schwäbisch Gmünd beschäftigte sich das Landgericht Ellwangen vorwiegend mit dem möglichen Wirkstoffgehalt der über 2000 Cannabispflanzen, die der Angeklagte in insgesamt zwei angemieteten Hallen über einen Zeitraum von fast zwei Jahren angebaut hatte.
  • 496 Leser

92 % noch nicht gelesen!