Polizeibericht

Versuchter TotschlagMutlangen. In der Stauferklinik hat am Sonntagabend ein 24-Jähriger einen Patienten angegriffen und am Hals gewürgt. Erst als eine Krankenschwester körperlich einschritt, gelang es ihr, den Patienten in einem Rollstuhl aus dem Zimmer zu fahren und in Sicherheit zu bringen. Das 58-jährige Opfer erlitt Verletzungen am Hals. Die Polizei nahm den Angreifer, der ebenfalls Patient der Klinik war, fest. Bis zur Vorführung vor den Richter war er in der polizeilichen Gewahrsamseinrichtung untergebracht. Dort griff er am Montagmorgen zwei Kriminalbeamte unvermittelt an. Beide wurden verletzt, einer musste stationär im Krankenhaus
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: