17-Jähriger stürzt in den Tod

Realschüler nach Fest von Steinbruch abgestürzt – Polizei sieht keine Anhaltspunkte für Fremdverschulden
Ein schrecklicher Unglücksfall erschüttert Bopfingen. Am frühen Mittwochnachmittag wurde ein 17-jähriger Schüler tot im Steinbruch bei der Kartbahn gefunden. Ermittlungen der Polizei zufolge, ist der junge Mann nach einem Schülerfest auf dem Sandberg vom dortigen Steinbruch in den Tod gestürzt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: