Polizeibericht

Taschendiebe im ModehausAalen. Ein älteres Ehepaar ist in einem Aalener Modehaus Opfer von Taschendieben geworden. Während sie am Donnerstagabend mit ihrem Mann Kleidungsstücke anschaute, wurde die Ehefrau von einer Unbekannten, die ein Baby auf dem Arm hielt, angerempelt. Wenige Minuten später stellte das Ehepaar fest, dass die Handtasche der 73-Jährigen fehlte. Die Unbekannte ist etwa 1,75 Meter groß und hatte südländisches Aussehen. Bekleidet war sie mit einem langen Kleid und einem Kopftuch. In ihrer Begleitung befand sich ein etwa 1,80 Meter großer Mann. Er hatte schwarze Haare und trug helle Oberbekleidung. In der Handtasche befanden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: