Lesen Sie weiter

Glasklare Sache: Es gibt nur noch wenige gut erhaltene Exemplare

Der Glas 1300 GT Coupé wurde im September 1963 auf der IAA vorgestellt. Im März 1964 begann die Auslieferung der Serienwagen. Die Karosserie entstand bei Frua in Italien. In Dingolfing wurden die Rohkarossen ausgestattet. Der auf 1290 ccm aufgebohrte Motor – wie beim Typ S 1004 mit obenliegender Nockenwelle und Zahnriemen – entwickelte 75
  • 218 Leser

69 % noch nicht gelesen!