Schlaglochpiste erhält neue Decke

Desolate Straßen an der Landesgrenze bekommen einen neuen Belag – Umleitungen wegen Sperrungen
Die B 466 hat sich im Laufe der Jahre in eine Schlaglochpiste verwandelt. Durch den Mautausweichverkehr, der sich dort durch die Sperrung der B 25 und der Korridorlösung im Ostalbkreis erhöhte, wurde der Straßenbelag nicht besser. Nun geht ein lang gehegter Wunsch der Stadt Neresheim in Erfüllung: Die B 466 wird auf einer Länge von 6,2 Kilometern zwischen Ohmenheim und der Landesgrenze Bayern saniert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: