Lesen Sie weiter

Der „Kunde“ kassiert zwei Jahre Haft

Aufräumarbeiten rund um die Cannabis-Großproduktionsanlage beschäftigen auch das Gmünder Amtsgericht
Das Gesetz kennt keine „weichen Drogen“. Deshalb sind jetzt auch die Kunden der Cannabis-Großproduktionsanlage dran, die von der Polizei in Farbrikhallen in Gmünd und Hussenhofen entdeckt worden war. Zu zwei Jahren Haft – „ausnahmsweise und weil die Prognose gut ist“ – auf Bewährung, verurteilte Amtsgerichtsdirektor
  • 1
  • 1085 Leser

89 % noch nicht gelesen!