Lesen Sie weiter

„Wacholderheide geht kaputt“

Keiner kümmert sich mehr um das Landschaftsschutzgebiet „Hohe Wiehre“, das nun zu kippen droht
Die Wacholderheide sei ein freies Stück Landschaft gewesen, mit einer schönen Flora aus Enzianen, Silberdisteln und Wacholderbüschen. Die ehemalige Gauvorsitzende des Schwäbischen Albvereins, Angelika Rieth-Hetzel, ist nach einer Begehung des Gebiets von der Pflege enttäuscht: Die Wacholderheide sei von Haselnussbüschen und Eschen zugewachsen, ihre
  • 327 Leser

89 % noch nicht gelesen!