100 Euro für eine Bücherwand

Letzter Verkauf der Kitsch-und-Krempel-Aktion wenig erfolgreich – Salvatorfreunde sind trotzdem zufrieden
Zum Abschluss der Kitsch-und-Krempel-Aktion im Kepplerhaus hatten die Salvatorfreunde am Donnerstag ein besonderes Angebot in petto: 500 Bücher für 100 Euro. Mit „zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten ...“ wurde es zwar nichts, trotzdem sind die Freunde des Salvators zufrieden mit dem Endergebnis: Rund 35 000 Euro hat die Kitsch-und-Krempel-Aktion für die Sanierung des Salvators eingebracht. Der Bücherschatz indes ist noch zu haben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: