Lesen Sie weiter

Das Zepter hängt in der Höhe

Narren entmachten Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch beim Narrenbaumstellen – anschließend Umzug durch den Ort
Fachsenfelds Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch steht mit „dem Rücken zur Wand.“ So kommentierten jedenfalls die „Fachsenfelder Naschkatzen“ seine Entmachtung am Samstag beim Narrenbaumstellen.

85 % noch nicht gelesen!