Lesen Sie weiter

Schwerverletzte in der Region optimal versorgt

Traumanetzwerk Ulm und Stauferklinikum durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert
Zwölf Kliniken, darunter das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, wirken an der weiteren Verbesserung der Versorgung von Schwerverletzten im Einzugsbereich der Universität Ulm mit. Unter Federführung des Uniklinikums und des Bundeswehrkrankenhauses Ulm haben sie sich zum Traumanetzwerk Ulm zusammengeschlossen, das jetzt nach den Vorgaben der Deutschen
  • 235 Leser

89 % noch nicht gelesen!