Lesen Sie weiter

Zur Tochter der Freundin ins Bett

43-Jähriger wegen versuchten sexuellen Missbrauchs zu Bewährungsstrafe verurteilt
Dass er zur Tochter seiner Freundin ins Bett geschlüpft und sie gestreichelt habe, gab ein 43-jähriger Mann aus Schwäbisch Gmünd am Donnerstag vor dem Schöffengericht zu. Weil offenbar nicht mehr passiert ist und er außerdem stark betrunken war, kam er mit einer Bewährungsstrafe davon.
  • 5
  • 849 Leser

89 % noch nicht gelesen!