Lesen Sie weiter

Zum Wohle der Menschen

Kloster Lorch übergibt Falken an Gmünds Stadtoberhaupt
Trotz Regens und sonntäglicher Morgenstunde ist die Stauferarena schon gut gefüllt. Die Zuschauer warten auf die Teilnehmer des Reliquienzuges und mit ihnen auf eine außergewöhnliche Zeremonie: Als Zeichen der Verbundenheit überreicht das Kloster Lorch an Gmünds Stadtoberhaupt einen Falken. Und den kirchlichen Segen samt guten Ratschlägen dazu.
  • 1165 Leser

79 % noch nicht gelesen!