Lesen Sie weiter

Staufertonkrüge als Erinnerung

Am Samstag wird Dr. Joachim Bläse ein Souvenir vom Stadtjubiläum verkaufen
Die meisten Besucher des Stadtjubiläums hätten wohl nicht gewusst, dass sie den Staufertonkrug mitnehmen dürfen. „Vielleicht aber hatten sie auch die falsche Handtasche dabei“, scherzt Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Weil noch 17 000 Krüge übrig sind, werden diese den ganzen Samstag über auf dem unteren Marktplatz für 1 Euro das
  • 1017 Leser

85 % noch nicht gelesen!