Lesen Sie weiter

Angeknüpft an eine alte Wallfahrt

Feierliche Prozession durch Neresheim – Friedhofskirche und Gnadenbild sind wieder eine Einheit
Am Tag des „Gedächtnis der Schmerzen Mariens“ kehrte eine alte Pieta wieder von der Stadtpfarrkirche an ihren ursprünglichen Platz in der Friedhofskirche zurück. Die feierliche Prozession erinnerte auch an die Wallfahrt zur „schmerzhaften Mutter Gottes“, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Vergessenheit geraten war.
  • 823 Leser

87 % noch nicht gelesen!