Lesen Sie weiter

Lebensmittelpakete lindern Leid

Pfarrer Karl-Heinz Scheide besucht die nordarmenische Stadt Berd und hilft bedürftigen Familien
Der Feuerwehrmannschaftswagen aus Wetzgau kennt Menschen, Landschaften und Not, die viele hierzulande nicht kennen. Beladen mit Lebensmittelpaketen erklomm das Fahrzeug, das Gmünder der „Küche der Barmherzigkeit“ geschenkt hatten, den Norden Armeniens. Mit an Bord: Pfarrer Karl-Heinz Scheide, der die Pakete in Berd persönlich verteilte.
  • 635 Leser

87 % noch nicht gelesen!