Lesen Sie weiter

„Kein Grund, etwas zu verändern“

GT-Weihnachtsaktion: Fußballer Andreas Hofmann (26) vom Zweitligisten VfR Aalen besucht den Rotary-Stand
Nur wenige Stunden nach dem 1:0-Sieg beim 1. FC Kaiserslautern war er da: Andreas Hofmann vom Zweitligisten VfR Aalen besuchte die Suppenstube des Gmünder Rotary Clubs auf dem Weihnachtsmarkt. Im Interview spricht der 26-jährige Fußballer über die Gründe des sportlichen Erfolgs und darüber, dass „es keinen Grund gibt, den Verein zu verlassen“.
  • 262 Leser

91 % noch nicht gelesen!