Lesen Sie weiter

HILFE FÜR AFRIKA / Der Aalener Bankier Siegfried Lingel besucht Projekte der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft

"Es kann gelingen, die Not zurück zu drängen"

Auch zwölf Jahre nach Ende des Bürgerkrieges lebt noch ein Drittel der Einwohner in Mosambik in Armut. Die Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft (DMG) hilft jungen Menschen bei der Aus- und Weiterbildung. Der Aalener Bankier und DMG-Präsident Siegfried Lingel hat jetzt das Land besucht.
  • 166 Leser

91 % noch nicht gelesen!