„Es war ein Wahnsinnsspiel“

Handball, Württembergliga: TSB spielt sich nach schwacher erster Halbzeit zum verdienten Sieg
Der zweite Sieg im zweiten Spiel: Die Handballer des TSB Gmünd demonstrierten gegen den TV Plochingen eindrucksvoll, dass sie dieses Jahr wieder ganz vorne mitspielen werden. Trotz einer schwachen ersten Halbzeit gewannen die Männer von Michael Hieber mit 30:26 und bleiben damit ungeschlagen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: