Lesen Sie weiter

Weniger Windräder vor die Nase

Das wollen die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd und die Gemeinden
Der Windkraft-Investor wpd hat die Zahl der Windanlagen für das Gebiet zwischen Lauterstein und Bartholomä von mehr als 30 auf jetzt 22 reduziert. Dennoch gibt es Kritik. Oberbürgermeister Richard Arnold lehnt dies ab, die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd sucht vor Gericht einen Kompromiss mit dem Unternehmen.
  • 731 Leser

90 % noch nicht gelesen!