Lesen Sie weiter

Gmünder Gruppen vorne dabei

Schwäbisch Gmünd. Es gab auch enttäuschte Gesichter: Von den vier Gmünder Initiativen, die für den Landes-Ehrenamtspreis „Echt gut“ nominiert waren, schaffte nur die Jugendkulturinitiative Esperanza einen „Podestplatz“: Johanna Nickel konnte für JKI aus den Händen des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann das Preisgeld von
  • 5
  • 745 Leser

60 % noch nicht gelesen!