Lesen Sie weiter

Hilfstransport auf dem Nil unterwegs

Comboni-Pater Raimundo berichtet aktuell aus dem Südsudan – Rebellen haben derzeit die Oberhand
Combonimissionar Bernhard Hengl bringt aktuell 40 Tonnen Hilfsgüter per Schiff auf dem Nil zur Inselgruppe Mongalla, 40 Kilometer nördlich von Juba. Die Lage in der Hauptstadt des Südsudans soll sich beruhigt haben. Dafür gibt es starke Auseinandersetzungen in anderen Regionen.
  • 1037 Leser

78 % noch nicht gelesen!