Lesen Sie weiter

Über den Umgang mit sexueller Vielfalt

VBE wünscht eine sachliche und faire Diskussion über die Leitprinzipien des neuen Bildungsplanes
Den Vorsitzenden des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Gerhard Brand, erschrecke die Heftigkeit, mit der Befürworter und Gegner die Ergänzungen in den Leitprinzipien des neuen Bildungsplanes zum Umgang mit sexueller Vielfalt angegangen sind, heißt es in einer Pressemitteilung des VBE-Schulkreisverbands Ostwürttemberg. Brand mahne eine Versachlichung
  • 1011 Leser

86 % noch nicht gelesen!