Lesen Sie weiter

Frapé spendet 2200 Euro für Lebenshilfe

„Live-Musik verbunden mit einer guten Tat.“ So das Motto des „Charity Cup“ im Frapé. Bei jeder Veranstaltung mit Eintritt werden 50 Cent pro Person in den Wohltätigkeitstopf eingezahlt. 2013 kamen so 2200 Euro zusammen, die die Frapé-Macher (von li.) Simon Zurek und Nicole Weng an Lebenshilfe-Geschäftsführer Volker Enser und
  • 2445 Leser

48 % noch nicht gelesen!