Lesen Sie weiter

Einbruch war vorbereitet

In der Nacht zum Sonntag gelangte ein bislang unbekannter Täter über eine Mauer und einen Maschendrahtzaun auf das Gelände der Stiftung Haus Lindenhof. Er betrat das Gebäude durch eine Fluchttür, die mit einem Stein offen gehalten wurde. Er gelangte über drei massive Türen, die er aufbrach, in mehrere Büros im 1. Stock. Gezielt wurden diese
  • 193 Leser

52 % noch nicht gelesen!