Unter Drogen gegen Haus

Leinzell. Unter dem Einfluss von Drogen fuhr am Sonntag ein 29-Jähriger 6.25 Uhr gegen eine Hauswand in Leinzell. Er wollte davor, als er einen Streifenwagen sah, mit seinem Mazda flüchten. Deutliche Haltezeichen der Polizei ignorierte der Fahrer. Wer er zu schnell fuhr, kam er in der Hardtstraße von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Zaun, einen Kabelverteilerkasten und prallte frontal gegen eine Hauswand. Durch den Aufprall wurde der Wagen zurückgeschleudert und drehte sich vollständig um die eigene Achse. Beim Fahrer wurde festgestellt, dass dieser keinen gültigen Führerschien hat, aber deutlich unter Drogeneinfluss stand. Schaden am Auto:
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: