Lesen Sie weiter

SHW AG investiert am Stammsitz

Pulvermetallurgie soll modernisiert werden – Mitarbeiter sollen Beitrag leisten – Firmenzukäufe möglich
Die grobe Richtung stimmt beim börsennotierten Automobilzulieferer SHW AG. der Umsatz wuchs im ersten Halbjahr 2014 um 20,2 Prozent. Dennoch muss an einigen Stellschrauben in der Produktion nachjustiert werden. Eine davon betrifft die pulvermetallurgische Fertigung (PU) am Stammsitz in Wasseralfingen.
  • 5
  • 2295 Leser

93 % noch nicht gelesen!