Lesen Sie weiter

Tod nach Schafbockangriff

Winnenden. Am Freitag, gegen 15.45 Uhr, überstieg ein 80-jähriger Mann einen Maschendrahtzaun, um auf sein Wiesengrundstück zu gelangen, welches er an einen Schafbesitzer verpachtet hatte. Auf der Wiese wurde er von einem Schafbock angegriffen und kam dadurch zu Fall. Sein Aufstehen wurde von dem Tier durch wiederholtes Boxen mit dem Kopf verhindert.
  • 2288 Leser

69 % noch nicht gelesen!