Lesen Sie weiter

Karrieren der Opportunisten

Klaus Manns „Mephisto“ beleuchtet das Phänomen erfolgreich angepasster Wendehälse
Nicht gerade leichte Kost bot am Mittwoch die Badische Landesbühne im Gmünder Stadtgarten. Mit „Mephisto“ von Klaus Mann in einer Theaterfassung von Ariane Mnouchkine bearbeitete Regisseur Carsten Ramm das Thema „Opportunismus“ an Hand des Beispiels eines karrierebesessenen Schauspielers der Nazizeit.
  • 542 Leser

88 % noch nicht gelesen!