Spuren eines Malerlebens

Die foto-grafik-art gallery in Schwäbisch Gmünd zeigt bis 20. November Werke von Heimo Schöllkopf
Mit „Heimo Schöllkopf – Meister der Farben und Linien“ widmet sich erstmals eine Ausstellung dem gesamten Schaffen des 1982 in Gerlingen gestorbenen Künstlers. Gezeigt werden frühe Studien, Kriegszeichnungen und prächtige Kolorationen, die in der Zeit von 1906 bis 1975 entstanden sind. Bei Letzteren war Schöllkopf bereits 87 Jahre alt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: