Lesen Sie weiter

Im Judentum gibt es alles zweimal

Musikwinter-Religionsreihe thematisiert die jüdische Bibel und jüdisches Leben in Vergangenheit und Gegenwart
Es war ein spannender Abend an diesem 19. November im Bilderhaus. Zunächst ein theologischer. Dann ein politischer. Und schließlich ein hochemotionaler, wenn Dr. Edna Brocke beschreibt, wie das jüdische Volk sich fühlt in Israel, wo Raketen fliegen, Attentäter Betende zerhacken, Häuser zerstört werden – „aus schierer Verzweiflung“.
  • 216 Leser

90 % noch nicht gelesen!