Lesen Sie weiter

„Nicht den Kopf in den Sand stecken“

Jusos nehmen Stellung zur Landespolitik
„Wir Jusos gehen mit unserer eigenen Partei kritisch um und sehen uns nicht als Sprachrohr der Mutterpartei oder eines Abgeordneten. Es würde der JU gut tun, nicht die Arroganz der Mappus-CDU zu übernehmen, sondern sich selbstkritisch damit auseinanderzusetzen warum die CDU vor drei Jahren abgewählt wurde“, so Ulrike Ivanov von Streit von
  • 1
  • 215 Leser

84 % noch nicht gelesen!