Lesen Sie weiter

POLIZEIBERICHT

Lkw-Fahrer verbrennt sich

Mögglingen. Ein polnischer Lkw-Fahrer zog sich am Sonntag Brandverletzungen zweiten Grades am Arm und Brust zu, als er sich vor seinem Lkw in der Ziegelfeldstraße eine Erbsensuppe auf einem Gasbrenner zubereiten wollte. Der Mann legte sich daraufhin in seine Fahrerkabine und konnte von den Rettungskräften zunächst nicht zum Aussteigen bewogen werden.
  • 630 Leser

35 % noch nicht gelesen!