Lesen Sie weiter

Eine Malerin, die nichts mehr sieht

Die blinde Aalenerin Roswitha Bechtloff zeigt ihre Arbeiten im Aalener Café Samocca
Einst sah Roswitha Bechtloff jeden noch so feinsten Pinselstrich. Mehr noch. Sie konnte selbst Linien zeichnen, die mit dem Auge kaum sichtbar sind. Doch vor ein paar Jahren stellte der Augenarzt bei ihr eine trockene Makuladegeneration fest, die nicht mehr zu stoppen war. Heute ist die 88-jährige Künstlerin blind. Das Malen hat sie trotzdem nicht

91 % noch nicht gelesen!