Lesen Sie weiter

„Der VfR hat einen Marketingwert“

Vereinspräsident im Interview mit der Schwäbischen Post – „Ich mache der Presse keine Vorwürfe“
Vier Tage nach dem Derbysieg und fünf Tage nach der Krisensitzung im Aalener Rathaus geht VfR-Präsident Berndt-Ulrich Scholz an die Öffentlichkeit. Im Interview mit der Schwäbischen Post erläutert der geschäftsführende Gesellschafter der Scholz Immobilien GmbH & Co. KG aus seiner Sicht die Finanzlücke.Herr Scholz, vor fünf Tagen waren vom VfR Aalen

91 % noch nicht gelesen!