Lesen Sie weiter

Ein beruhigendes Polster für den KSV Aalen

Ringen, 1. Bundesliga: KSV Aalen kann sich im Rückkampf der Zwischenrunde nur selbst schlagen
Beruhigende 13 Punkte Vorsprung bringt der KSV Aalen 05 aus dem Hinrundenkampf gegen den TV Eintracht Aachen-Walheim mit. Ein gutes Polster, das die Ostalb-Bären am Samstag ab 19.30 Uhr in der Aalener Ulrich-Pfeifle-Halle verteidigen wollen.Eine einfache, einseitige Partie ist aber keineswegs im Rückkampf der Zwischenrunde zu erwarten. Vergangenes Wochenende
  • 339 Leser

57 % noch nicht gelesen!