Lesen Sie weiter

Einen Meilenstein gesetzt

TV Wetzgaus Kunstturnchef Paul Schneider blickt auf 25 Jahre zielgerichtete Arbeit zurück
Als ihn Otto Baur am Rande eines Lehrganges angesprochen hat, ob er nicht nach Schwäbisch Gmünd kommen und dort die ausgeschriebene Stelle eines Stadtsportlehrers antreten wolle, hat er ja gesagt. Doch Paul Schneider hätte nicht gedacht, dass er so lange bleiben würde. Nach 25 Jahren sagt er: „Ich bin froh, dass ich hier bin. Es war die richtige

94 % noch nicht gelesen!