Lesen Sie weiter

Großeinsatz wegen Gasaustritt

Geislinger trennte versehentlich Gasleitung durch
Wegen Explosionsgefahr mussten gestern in Geislingen 40 Personen in Sicherheit gebracht werden. Stundenlang strömte Gas in ein Mehrfamilienhaus, so das Polizeipräsidium Ulm.
  • 5
  • 2368 Leser

92 % noch nicht gelesen!