Lesen Sie weiter

Sperrung am Rutschhang bleibt

Erdrutsch zwischen Lorch und Wäschenbeuren – der Verkehr wird mit Ampeln geregelt
Zwischen Lorch und Wäschenbeuren ist die oberste Erdschicht abgerutscht. Zirka 50 auf 70 Meter des Hangs haben sich in Bewegung gesetzt, ein Teil davon landete auf der Bundesstraße. Die Gmünder Straßenmeisterei hat eine halbseitige Straßensperrung eingerichtet, diese bleibt wohl noch mehrere Wochen bestehen.

87 % noch nicht gelesen!