Lesen Sie weiter

Klosterkonto: Geld für Sanierung

Benediktiner-Abtei verwaltet 1,4 Millionen Euro auf dem Aalener Konto – Noch kein Gerichtstermin
Die dubiosen Finanzaktionen von Altabt Norbert Stoffels beschäftigen noch immer die Staatsanwaltschaft in Krefeld und das Oberlandesgericht in Stuttgart. Inzwischen steht fest, das Kloster Neresheim nutzt die 1,4 Millionen Euro auf dem Aalener Konto. Es wird das Geld für die Renovierung der Ökonomiegebäude einsetzen.
  • 792 Leser

91 % noch nicht gelesen!