Marino blickt in dunkle Gassen

Guiseppe Marino ist der Mann hinter dem privaten Sicherheitsdienst Aalen City Security
Nicht nur die großen Schocker wie Ebola, IS-Terror oder Ukraine-Krise schüren Ängste. Auch im Kleinen wird das Phänomen Angst immer mehr zum Dreh- und Angelpunkt. Gegen „gefühlte Unsicherheit“ in der Aalener City begibt sich seit eineinhalb Jahren Giuseppe Marino täglich von 22 bis 6 Uhr auf Fußstreife. Aalen City Security (ACS) nennt er sein Sicherheitskonzept.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: