Lesen Sie weiter

Rentnerin „ergänzt“ Arztrezept

Apotheke bemerkt den Schwindel – Geldstrafe für Urkundenfälschung gesenkt
Auf der heimischen Schreibmaschine „ergänzte“ eine Rentnerin das Rezept, das ihr ihr Hausarzt gegeben hatte. Das Psycho-Medikament, dass sie wollte, bekam sie trotzdem nicht. Dafür aber einen Strafbefehl wegen Urkundenfälschung. Der war am Montag Thema vor dem Amtsgericht.
  • 671 Leser

90 % noch nicht gelesen!